» Home | » Willkommensseite | » Impressum

News
» Termine
» Aktuelles
» Elternbrief

» Presse

Schulprofil
» Schulleitung
» Schulprogramm
» Katholische Schule
»
Europaschule
» Gute gesunde Schule

» Schulgeschichte
» Besonderheiten
» Häufige Fragen
» Ausstattung

Bildungsangebote

Schulische Ausbildung
» Sozialassistent(in)
» Kinderpfleger(in)
» Erzieher(in)

Schulische Weiterbildung
» Fachoberschulreife
» Fachhochschulreife
» Allgemeine Hochschulreife
» Links

Schulleben
» Seite für Schülerinnen
» Aktivitäten
» Eltern
»
Förderverein
» Jahresrückblick
» Kooperationspartner
» Berufsvorbereitung

Kontakt
» Adresse
» Anfahrt
» Anmeldeverfahren
»
Broschüren


 

Erzbistum

Anmeldeverfahren


Anmeldeverfahren

Interessierte Schülerinnen und Schüler von Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien können sich informieren und anmelden:

 

An den Tagen der offenen Tür, d.h. im laufenden Schuljahr 25.11.2017 und 03.02.2018 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Zu den Anmeldezeiten vom 08.01.2018 bis zum 09.03.2018

Nach telefonischer Terminvereinbarung (02131 – 71 88 66)

 

Die Anmeldung erfolgt in einem Aufnahmegespräch. Bei nicht volljährigen Schülerinnen und Schülern muss eine Erziehungsberechtigte/ ein Erziehungsberechtigter daran teilnehmen. Bei Volljährigen Bewerberinnen und Bewerbern ist die Teilnahme einer Erziehungsberechtigen/ eines Erziehungsberechtigten an dem Aufnahmegespräch erwünscht.

 

Bei der Anmeldung ist ein Anmeldeformular auszufüllen, welches von der Schule ausgegeben wird. Grundlage für die Aufnahme ist das neue Erzbischöfliche Schulgesetz, das hier als pdf-Datei heruntergeladen werden kann.

 

Für Ihre Anmeldung am Erzbischöflichen Berufskolleg Neuss – Abteilung Marienhaus benötigen wir:

 

- Tabellarischer Lebenslauf

- Passfoto

- Originale Ihrer bisherigen Zeugnisse (oder beglaubigte Kopie)

- Taufbescheinigung

- Erweitertes Führungszeugnis am 1. Schultag (Fachschule für Sozialpädagogik und ErzieherIn plus AHR)

- gegebenenfalls eine amtliche Bescheinigung über das Sorgerecht.

 

 

Nach der schriftlichen Aufnahmebestätigung wird ein Schulvertrag geschlossen. Zu den Aufnahmebedingungen siehe Informationen zu den einzelnen Bildungsgängen.


 

Hoeschler Sekretaerin

 

Frau Höschler im Sekretariat ist
montags bis donnerstags von 9:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr zu erreichen.
Am Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr.